Immer die optimale Lösung?